Suche
Suche MenĂĽ
Mobile Tablet Gastronomie Kassensysteme mit Bistro-Cash
Mobile Tablet Gastronomie Kassensysteme mit Bistro-Cash
Mobile Tablet Gastronomie Kassensysteme mit Bistro-Cash

Mit dem DELL Venue 8 Pro Tablet und Bistro-Cash ein gĂĽnstiges Gastronomie-Kassensystem realisieren

DELL Venue 8 Pro Tablet-PC und Bistro-CashVor gut einem Jahr haben wir auf dem Acer Iconia W4-820 das erste Mal die Gastronomie-Kassensoftware Bistro-Cash in Verbindung mit einem 8 Zoll Windows-Tablet erfolgreich ausprobiert. Heute schauen wir uns das ebenfalls 8 Zoll große Tablet der Firma DELL an. Ist es genauso gut in Verbindung mit Bistro-Cash als mobiles Kassensystem einsetzbar? Die Frage ist auch deshalb sehr spannend, weil es das Windows 8 Tablet schon für rund 270,- Euro zu kaufen gibt. Kombiniert man also das DELL Tablet mit der Kassensoftware Bistro-Cash, einem passendem WLAN-Bondrucker und WLAN-Router, ist ein sehr mobiles Kassensystem für rund 650,- Euro möglich. Und da Bistro-Cash ohne Aufpreis auch netzwerkfähig ist, könnte man auch mehrere Tablets günstig miteinander verbinden.

Unser erster Eindruck vom DELL Venue 8 Pro Tablet-PC

DELL Venue 8 Pro Tablet und Bistro-CashDas Tablet, welches uns dankenderweise von der Firma DELL zur VerfĂĽgung gestellt wurde, kam in einem unscheinbaren Karton ohne viel Schnickschnack. Als wir das ausgepackte Tablet das erste Mal in der Hand gehalten haben, ist uns direkt die angenehme Gummierung der RĂĽckseite aufgefallen. Das ist enorm praktisch, denn dadurch kann das Tablet einem nicht so leicht aus den Händen gleiten. Gerade in der Gastronomie kein unwesentlicher Faktor und daher ein klarer Pluspunkt gegenĂĽber dem Acer Tablet, das eine glatte RĂĽckseite besitzt. Die Verarbeitungsqualität des Tablets ist tadellos und die Schalter zum Ein- und Ausschalten, zum Steuern der Laustärke und der Windows Home-Schalter lassen sich – auch wegen des deutlichen Druckpunktes – gut und sicher bedienen.

Wie gut ablesbar ist das 8 Zoll IPS-Display?

Eine sehr wichtige Frage, denn ein mobiles Tablet-Kassensystem wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auch mal unter freiem Himmel zum Einsatz kommen. Und in dieser Situation ist es natürlich für die Bedienung wichtig, dass sie das Display auch in diesem Moment noch gut ablesen kann. Zwar ist das Display nicht entspiegelt, aber die Leuchtkraft reichte in unserem Test aus, um mit dem Tablet-Kassensystem alle Funktionen sicher ausführen zu können. Wenn das Tablet dauerhaft im Außenbereich eingesetzt wird und man deshalb die Helligkeit auf 100 Prozent stellt, sollte die etwas niedrigere Akku-Laufzeit für das eigene Kassensystem-Konzept berücksichtigt werden.

Anzeige

Das IPS-Display hat wie auch das Acer Tablet eine Bildschirmauflösung von 1280 x 800. Da Bistro-Cash diese Auflösung direkt unterstützt, wird die gesamte Bildschirmfläche von der Kassensoftware genutzt. Das kommt natürlich der Bedienbarkeit auf dem kleinen Display sehr entgegen. Da das aber nicht bei allen Windows Kassenprogrammen der Fall ist, sollte man vor dem Kauf unbedingt überprüfen, welche Bildschirmauflösungen die gewünschte Kassensoftware unterstützt.

Auch beim Thema Touch-Reaktion gab es nichts auszusetzen. Das Display reagierte in unserem Test ohne Murren auf alle Touch-Eingaben und ermöglicht damit ein genaues und flüssiges Arbeiten.

Kleiner Tipp: Wenn die spiegelnde Display-Oberfläche als zu störend empfunden wird, kann man mit einer Antireflexfolie das Display zum einen vor hässliche Kratzer schützen und zum andern das spiegeln fast gänzlich reduzieren. Weitere Infos dazu finden Sie hier.

Wie gut funktioniert die Kassensoftware Bistro-Cash auf dem Tablet?

DELL Venue 8 Pro Tablet und Bistro-CashIm DELL Tablet ist der Intel Atom Prozessor Z3745D verbaut, eine minimal stärkerer Ausführung als der Prozessor, der im Acer W4-800 seinen Job macht. In Verbindung mit der Kassensoftware Bistro-Cash konnten wir sehr flüssig unsere Buchungen abarbeiten. Alle Programmfunktionen wurden unmittelbar ausgeführt und auch die optische Reaktion der Fenster war sehr schnell. Selbst eine 270 MB große Datensicherung am Programmende von Bistro-Cash war nach wenigen Sekunden erledigt. Sprich: Das DELL Venue 8 Pro Tablet hat mehr als genügend Performance für die meisten Windows Kassenprogramme.

Welche Schnittstellen bietet das Venue 8 Pro Tablet?

Immer an Bord sind Bluetooth 4.0 und WLAN in den Versionen a/b/g/n. Damit lässt sich das Tablet problemlos in ein WLAN Kassennetzwerk integrieren. Beim Bondrucker hat man dann die Wahl. Der Bondrucker kann per WLAN oder per Bluetooth mit dem Tablet verbunden werden. Bei Bluetooth sollte man aber immer die geringere Entfernung im Vergleich zu einer WLAN-Anbindung berücksichtigen, wenn man den Bondrucker mit einem Funk-Kassensystem verbinden möchte. Bluetooth bietet sich im Besonderen für mobile Bondrucker an, die eine Bedienung am Gürtel mit sich führt. So ein mobiler Drucker kann zum Beispiel der TM-P80 von der Firma Epson sein, den es wahlweise mit WLAN oder Bluetooth-Schnittstelle gibt.

Zusätzlich verfügt das Tablet über einen Micro-USB-Anschluss. Über diesen Anschluss lädt man das Tablet zum einen auf, und zum anderen können darüber auch externe USB-Geräte angeschlossen werden. Bei unserem Tablet lag leider kein Micro-USB-Adapter dabei, um zum Beispiel eine USB-Festplatte mit dem Tablet verbinden zu können. Wenn so ein Adapter also benötigt wird, muss man diesen im Internet für 3-4 Euro nachkaufen. Allerdings könnte die Firma DELL so einen Cent-Artikel auch direkt mitliefern und dem Nutzer die Arbeit des Erst-besorgen-Müssens ersparen. Aber vielleicht ist das bei dem günstigen Preis auch nicht mehr möglich.

Kleiner Tipp: Wenn Ihr WLAN-Kassensystem-Netzwerk nicht so stark ist und deshalb nicht optimal funktioniert, dann könnte der FRITZ!Powerline-Adapter eine mögliche Lösung sein, um Ihre WLAN-Reichweite zu erhöhen.

Anzeige

Wie lange läuft das DELL Tablet mit einer Akku-Ladung?

Gerade fĂĽr mobile Kassensysteme eine wichtige Information. Deshalb haben wir auf dem Tablet – mit 75 Prozent Bildschirmhelligkeit und WLAN-Verbindung – ein Video ununterbrochen abspielen lassen. NatĂĽrlich hatten wir fĂĽr den Test alle Stromsparfunktionen wie das Abschalten des Displays etc. deaktiviert. Das Ende der Akku-Laufzeit war nach etwas mehr als 5 Stunden erreicht. Jetzt werden einige zu Recht sagen: Na ja, mein Restaurant ist aber länger als 5 Stunden geöffnet.

Wenn man das Tablet mobil und nicht stationär nutzen möchte, gibt es jetzt zwei Möglichkeiten. Entweder man nutzt wechselweise 2 Tablets, die über WLAN mit einer Basis-Kassenstation verbunden sind. Während man mit dem einen Tablet arbeitet, wird das andere aufgeladen. Wenn man aber unbedingt nur ein Tablet nutzen möchte, kann man die Laufzeit durch das zwischenzeitliche Ausschalten des Tablets erhöhen. Zumal der Vorgang des Ein- und Ausschaltens nur 2-3 Sekunden dauert. Beim Einsatz innerhalb eines Gebäudes könnte man auch die Helligkeit des Displays auf 50 Prozent reduzieren, das bringt dann auch wieder ein paar Minuten mehr an Einsatzzeit.

Ein paar technische Daten zum DELL Venue 8 Pro 5000-Serie Tablet-PC

  • Bildschirm: 8 Zoll IPS Display mit 1280 x 800 Bildpunkten
  • Prozessor: Intel® Atom™ processor Z3745D (2 MB Cache, bis zu 2 GHz Quad-Core)
  • Festspeicher: 32 GB oder gegen Aufpreis 64 GB
  • Arbeitsspeicher: 2 GB
  • WLAN: 802.11 a/b/g/n
  • Bluetooth: Version 4.0
  • Akku: 2 Zellen, 18 Wh (4.830 mAh)
  • Gewicht: ca. 395 g
  • AbmaĂźe: Höhe 9 mm, Breite 130 mm, Länge 216 mm
  • Betriebssystem: Windows 8.1
  • Garantie: 1 Jahr Abhol und Reparatur Service
  • Mögliche Farben: WeiĂź oder Schwarz

Fazit

ebay-wow-angebote-19-10-2016-2

Für einen aktuellen Preis von rund 270,- Euro erhält man mit dem DELL Venue 8 Pro ein sehr gut verarbeitetes Tablet, das auch beim Thema Leistung und Display sehr viel zu bieten hat. Gerade für Einsteiger in der Gastronomie kann ein Tablet-Kassensystem in Verbindung mit einer passenden Offline-Kassensoftware und einem WLAN-Bondrucker eine günstige Alternative sein. Wie wir ja schon am Anfang grob vorgerechnet haben, ist so ein mobiles Kassensystem für rund 650,- Euro möglich, und das ohne laufende monatliche Abo-Kosten, wenn man eine Offline-Kassensoftware wie zum Beispiel Bistro-Cash einsetzt. Wer bisher kein Acer Tablet als Kassensystem einsetzen mochte, findet in diesem DELL-Tablet eventuell eine passende Alternative.

Bei aller Euphorie über solch günstige Preise, muss man aber auch immer beachten, dass diese Geräte natürlich nicht vor Spritzwasser geschützt sind. Auch ein Sturz aus 1 Meter Höhe auf einen Steinboden überstehen diese Geräte selten unbeschadet. Das ist aber bei allen Tablets in dieser Preisklasse so und ist völlig normal. Wer mehr Robustheit möchte bzw. benötigt, kann sich in diesem Beitrag das 10 Zoll Elo Tablet mit IP54-Zertifizierung etwas genauer anschauen.

Wenn Sie Fragen zum DELL Tablet oder Bistro-Cash haben, stehen wir Ihnen wie immer sehr gerne zur VerfĂĽgung. Senden Sie uns einfach eine E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular fĂĽr Ihre Nachricht.