Suche
Suche Men├╝
Mobile Tablet Gastronomie Kassensysteme mit Bistro-Cash
Mobile Tablet Gastronomie Kassensysteme mit Bistro-Cash
Mobile Tablet Gastronomie Kassensysteme mit Bistro-Cash

Kurz angetestet: TERRA PAD 1061 Tablet mit Bistro-Cash als Gastronomie-Kassensystem

TERRA PAD 1061 TabletIn den letzten Wochen haben wir immer wieder Anfragen nach einer aktuellen 10ÔÇť Tablet-Empfehlung f├╝r Bistro-Cash bekommen. Leider ist das Acer 10ÔÇť Tablet (Iconia W510) aus einem ├Ąlteren Video von uns etwas in die Jahre gekommen und nicht mehr aktuell. Also war es an der Zeit, Ausschau nach einer interessanten und g├╝nstigen Alternative im 10ÔÇť Tablet-Bereich zu halten. An dieser Stelle vielen Dank an Thomas Uecker von der Firma XX@.net f├╝r seinen Hinweis. Dadurch sind wir auf das g├╝nstige Windows 8 Tablet der Firma Wortmann AG aufmerksam geworden. Besonders interessant macht das Tablet in unseren Augen, dass es daf├╝r optional eine praktische Dockingstation gibt, die man bei vielen anderen Tablets vergeblich sucht. Ebenfalls sehr praktisch ist die optional erh├Ąltliche Schutzh├╝lle mit integrierter Tastatur. Ob sich das Tablet auch ansonsten f├╝r unsere Offline-Gastronomie-Kassensoftware Bistro-Cash optimal eignet, werden wir im folgenden Beitrag genauer beleuchten.

Erster Eindruck vom Windows Tablet TERRA PAD 1061

Nach dem Auspacken f├Ąllt direkt der normale USB-Anschluss an der oberen Seite des Tablets auf. Ja richtig gelesen, ein normaler USB-Anschluss. Das haben wir in dieser Form aktuell bei keinem anderen Tablet gesehen, da in der Regel nur noch der Micro-USB-Anschluss verbaut wird. Und wenn ich dann einen USB-Stick anschlie├čen m├Âchte, muss ich erst einen USB-Adapter zu Hilfe nehmen. Beim Tablet der Firma Wortmann AG kann man einfach den USB-Stick direkt mit dem Tablet verbinden. Das ist sehr praktisch, finden wir. Neben dieser Besonderheit findet man noch einen Micro-HDMI, einen Strom- und einen Kopfh├Âreranschluss an der oberen Seite des Tablets. Das Geh├Ąuse macht einen hochwertigen Eindruck, wenngleich wir, wie bei vielen anderen Tablets auch, eine etwas griffigere Beschichtung – wie es zum Beispiel beim 8ÔÇť Tablet der Firma DELL der Fall ist – auf der R├╝ckseite des TERRA Tablets vermissen.

Zweiter Eindruck vom Windows Tablet TERRA PAD 1061

Also Akku aufgeladen und das erste Mal eingeschaltet. Das vorinstallierte Windows 8.1 (32-Bit) meldet sich nach wenigen Augenblicken. Nachdem man alle Einstellungen gemacht hat, meldet sich Windows 8 mit der bekannten Kacheloberfl├Ąche. Hier kommt dann der erste Unterschied zum Acer Iconia W510 Tablet. Das Display vom TERRA Tablet hat ÔÇ×nurÔÇť eine Bildschirmaufl├Âsung von 1280 x 800 Bildpunkten, das Acer brachte es auf 1366 x 768 Pixel. F├╝r Bistro-Cash ist das kein Problem, da sich das Programm automatisch anpasst. M├Âchten Sie ein anderes Kassenprogramm auf diesem Tablet einsetzen, dann bitte vor dem Kauf schauen, ob das gew├╝nschte Programm auch diese Bildschirmaufl├Âsung unterst├╝tzt. Ansonsten ist im Innenbereich die Ablesbarkeit sehr gut und vergleichbar mit dem Acer Iconia Tablet. Auch die Reaktion der Touch-Oberfl├Ąche hat ohne Aussetzer perfekt und sehr genau funktioniert.

Lediglich f├╝r den Au├čenbereich k├Ânnte das Display etwas mehr Helligkeit vertragen, ist halt kein ISP-Display. Man kann zwar mit dem Tablet unter freiem Himmel arbeiten, aber es spiegelt schon recht stark und da fehlt es je nach Situation etwas an Leuchtkraft. M├Âchte man das Tablet also viel im Freien einsetzen, empfiehlt es sich, das Display mit einer Schutzfolie etwas zu entspiegeln und gleichzeitig vor Kratzern zu sch├╝tzen.

Bei der Akku-Laufzeit gibt der Hersteller bis zu 9 Stunden an. In unserem Test sind wir mit 100% Display-Helligkeit und einem Video, das endlos gelaufen ist, auf rund 8 Stunden gekommen. Das ist f├╝r den g├╝nstigen Preis nicht so schlecht und macht die Steckdose zum Beispiel bei einem Stromausfall, oder wenn das Tablet als mobile Kassenstation genutzt wird, f├╝r eine l├Ąngere Zeit ├╝berfl├╝ssig. Das ist im ├ťbrigen auch ein gro├čer Vorteil von Tablet-Kassensystemen gegen├╝ber Standard-Kassenstationen. Sprich: Im Falle eines Stromausfalles oder einer -schwankung funktionieren Tablet-Kassen einfach unbeirrt weiter, als sei nichts gewesen. Gibt immer wieder Beispiele, wo normale Kassensysteme bei einem Stromausfall kaputtgegangen sind, das kann Ihnen bei einem Tablet-Kassensystem nicht passieren.

Wie sieht es mit der Performance vom TERRA Tablet aus?

Das Tablet wird aktuell mit 2 GB Arbeitsspeicher, einem 32 GB Festspeicher und einem Intel Quad-Core Atom Prozessor angeboten. Das ist f├╝r die g├Ąngigen Windows Kassenprogramme absolut ausreichend und sorgt f├╝r eine z├╝gige Arbeitsgeschwindigkeit. In unserem Test mit Bistro-Cash, wie man ja auch sch├Ân in unserem Video sehen kann, ruckelte nichts und alle Programmfunktionen von der Kassensoftware wurden unverz├╝glich ausgef├╝hrt. Auch unseren Lieblingstest, die automatische Datensicherung mit der 270 MB gro├čen Bistro-Cash Testdatenbank, erledigte das TERRA Tablet in weniger als 30 Sekunden. Nur mal zum Vergleich, das Acer Iconia W510 ben├Âtigt f├╝r die gleiche Datensicherung rund 2 Minuten. Das zeigt sehr sch├Ân den Leistungsfortschritt, den es in den letzten 2 Jahren bei den Windows Tablets gegeben hat.

Allerdings ist zu beachten, dass von den 32 GB Festspeicher nur rund 12 GB wirklich zur Verf├╝gung stehen. Das liegt zum einen an den Windows 8 typischen Auslagerungen zum Beispiel f├╝r die Datenwiederherstellung etc., aber auch an der vorinstallierten Software wie Microsoft Office. Wenn man das Tablet also nicht nur als Kassensystem nutzen m├Âchte, k├Ânnte man zum Beispiel mit einer microSD-Karte den verf├╝gbaren Speicher g├╝nstig vergr├Â├čern, ein entsprechender Steckplatz ist am Tablet vorhanden.

Anzeige

Praktisches und sinnvolles Zubeh├Âr f├╝r das TERRA Tablet

Dockingstation

TERRA PAD 1061 Tablet Diese dient nicht nur als reiner Halter f├╝r das Tablet, sondern hat auch noch ein paar n├╝tzliche Schnittstellen zu bieten. Sehr praktisch, wenn Sie das Tablet als station├Ąre Kassenstation nutzen m├Âchten. An diesen Anschl├╝ssen k├Ânnen Sie dann zum Beispiel Ihre kabelgebundenen Bondrucker direkt via USB anschlie├čen. Insgesamt verf├╝gt die Dockingstation ├╝ber 4 USB-Anschl├╝sse, einen HDMI-Anschluss und einen RJ-45-Anschluss f├╝r ein Netzwerkkabel. Damit die Dockingstation nicht so leicht einem Langfinger zum Opfer fallen kann, ist auch ein Anschluss f├╝r ein Kensington Lock vorhanden.

Dockingstation kann eine Festplatte aufnehmen

Ein besonderes Highlight bei dieser Dockstation ist, dass Sie bei Bedarf noch einen zus├Ątzlichen 2,5ÔÇť Festspeicher einbauen k├Ânnen. Diesen Festspeicher k├Ânnten Sie zum Beispiel auch als Speicherplatz f├╝r die automatische Datensicherung von Bistro-Cash nutzen. Damit h├Ątten Sie automatisch beim Beenden von Bistro-Cash den aktuellen Datenbestand auf 2 unterschiedliche Datentr├Ąger verteilt. Sollte also mal das Tablet kaputtgehen oder abhandenkommen, h├Ątten Sie zumindest alle wichtigen Umsatzdaten gerettet. Das erspart Ihnen bei der Neuinstallation nicht nur viel Zeit, sondern auch l├Ąstige Diskussionen mit dem Finanzamt, denn Sie als Gastronom sind ja verpflichtet, mit einem zumutbaren Aufwand f├╝r eine ausreichende Datensicherung zu sorgen. Stichwort: 10 Jahre Aufbewahrungspflicht!

Dockingstation mit kleinem Sch├Ânheitsfehler

Die Dockingstation an sich macht am Anfang einen sehr unscheinbaren Eindruck und man zweifelt schon mal gerne die Stabilit├Ąt an. Aber wie man auch in unserem Video sehen kann, das Tablet hat in der kleinen Dockingstation einen erstaunlich guten Halt. Leider kann die Dockingstation – wegen der ein paar Zentimeter zu klein geratenen R├╝ckenst├╝tze – die Eigenschwingung beim Touch auf dem Tablet nicht ganz verhindern. Da k├Ânnte der Hersteller bei einer zuk├╝nftigen Produkt├╝berarbeitung etwas nachbessern, indem er die r├╝ckseitige St├╝tze ein paar Zentimeter h├Âher gestaltet. Das w├╝rde dann – gerade f├╝r den aktiven Touch-Einsatz – die Eigenschwingung merklich reduzieren.

Wenn Sie das Tablet auch als mobile Kassenstation nutzen m├Âchten, dann steht als Funkverbindungen neben dem WLAN auch Bluetooth zur Verf├╝gung. Damit k├Ânnen Sie dann – den passenden Funk-Bondrucker vorausgesetzt – alle Ihre Belege auch kabellos erstellen. Sollten Sie noch auf der Suche nach einem g├╝nstigen WLAN-Bondrucker mit guter Qualit├Ąt sein, dann schauen Sie doch einfach mal den Metapace T3-II an. Und wenn bei Ihnen bei der WLAN-Vernetzung Reichweitenprobleme auftreten – gerade K├╝chenbereiche k├Ânnen ja schon mal recht weit entfernt sein -, k├Ânnte ein Poweradapter Ihr WLAN-Problem l├Âsen.

Schutzh├╝lle mit praktischer Tastatur

TERRA PAD 1061 Tablet Des Weiteren gibt es f├╝r das TERRA Tablet eine klappbare Schutzh├╝lle als optionales Zubeh├Âr. Das Besondere an dieser Schutzh├╝lle: es ist eine Tastatur integriert. Das ist insofern sehr praktisch, um zum Beispiel die Datenpflege in der Kassensoftware zu erledigen. Jeder, der ├╝ber eine Bildschirmtastatur von einem Tablet schon mal l├Ąngere Eingaben gemacht hat, wird happy sein ├╝ber diese Tastatur. Und die Qualit├Ąt der Tastatur ist nicht so schlecht und das Arbeiten f├Ąllt damit deutlich leichter als mit der Windows Bildschirmtastatur. Nat├╝rlich kann man die Schutzh├╝lle auch gleichzeitig als Halter f├╝r sein Tablet nutzen. Damit hat man dann sogar eine etwas geringere Eigenschwingung als mit der Dockingstation, aber man ben├Âtigt auch etwas mehr Platz, da ja die Tastatur fest mit der H├╝lle verbunden ist.

Was kostet mich ein Tablet-Kassensystem mit dem TERRA PAD 1061?

Das 10ÔÇť Windows Tablet kostet alleine im Moment netto ca. 195,- Euro.
Die Dockingstation kommt zus├Ątzlich auf netto ca. 95,- Euro.
Und die Schutzh├╝lle mit Tastatur kommt zus├Ątzlich auf netto ca. 85,- Euro.

Stand dieser Preise: 29.06.2015

Kombiniert man jetzt das Tablet (ohne Zubeh├Âr) in Eigenregie mit einer Lizenz von der Kassensoftware Bistro-Cash, einem WLAN-Bondrucker und einem passenden WLAN-Router, kommt man auf ca. netto 650,- Euro f├╝r eine kabellose Tablet Gastronomie-Kasse. Der Preis ist einmalig, da Bistro-Cash ja keine Mietsoftware ist. Zudem ist Bistro-Cash eine Offline-Kassensoftware, die keinen Internetzugang ben├Âtigt, damit entfallen auch diese monatlichen Ausgaben. Bei abweichenden Kassenprogrammen muss man die Systemvoraussetzungen der jeweiligen Software ber├╝cksichtigen und den Preis entsprechend neu kalkulieren.

Zusammenfassung der technischen Daten

  • Bildschirm: 10 Zoll LCD-Display mit 1280 x 800 Bildpunkten
  • Prozessor: Intel┬« AtomÔäó Z3735F (2 MB Cache, bis zu 1,83 GHz Quad-Core)
  • Festspeicher: 32 GB (davon frei nutzbar ca. 12GB)
  • Arbeitsspeicher: 2 GB
  • WLAN: 802.11 b/g/n
  • Bluetooth: Version 4.0
  • Akku: 8.000 mAh (Laufzeit rund 8 Stunden)
  • Gewicht: ca. 600 g
  • Abma├če: H├Âhe 10,8 mm, Breite 258 mm, L├Ąnge 173,2 mm
  • Betriebssystem: Windows 8.1
  • Garantie: 2 Jahre mit Abhol- und Reparatur-Service

Fazit

Anzeige

Ja das 10ÔÇť Windows Tablet TERRA PAD 1061 der Firma Wortmann AG hat uns gut gefallen und liefert ein gutes Preis-Leistungsverh├Ąltnis. Nicht nur, dass das Tablet leistungstechnisch in Verbindung mit Bistro-Cash keinen Grund zum Meckern geliefert hat, nein, auch das ├╝beraus praktische optionale Zubeh├Âr hat uns sehr gefallen. Besonders die M├Âglichkeit, einen 2,5ÔÇť Festspeicher in der Dockingstation noch einbauen zu k├Ânnen, um so immer eine doppelte Datensicherung gew├Ąhrleisten zu k├Ânnen, ist f├╝r diesen Preisbereich eine sehr pfiffige Idee! Kleiner Wermutstropfen bei der Dockingstation, die leicht vorhandene Eigenschwingung des Tablets, wenn es in der Station eingesetzt ist.

Die etwas niedrigere Bildschirmaufl├Âsung vom TERRA Display – im Vergleich zum Iconia W510 Tablet – hat keine negativen Auswirkungen auf die Bedienbarkeit bzw. den Funktionsumfang von Bistro-Cash. Allerdings ist das LCD-Display nicht ganz so leuchtstark wie das IPS-Display vom Acer Tablet, was man besonders im Au├čenbereich bemerkt. Wenn man mit dem Tablet also viel unter freiem Himmel arbeiten m├Âchte, sollte man eine Entspiegelungsfolie auf dem Bildschirm aufbringen, um die Reflektionen zu verringern.

Bei Fragen zu diesem Gastronomie-Tablet-Kassensystem, steht Ihnen die Firma XX@.net sehr gerne Rede und Antwort. Alle Kontaktdaten finden Sie direkt auf der folgenden Internetseite: www.xxat.net

Bei Fragen zu Bistro-Cash, erreichen Sie uns wie gewohnt entweder direkt per E-Mail oder ├╝ber unser Kontaktformular.